DS Group

AllgemeinRecruiting per Video

Recruiting per Video

Videos sind beliebt! Vor allem die junge Generation fühlt sich von Bewegtbildern angesprochen – sei es auf YouTube, TikTok oder Instagram. Auch das Recruiting kann sich das Medium zunutze machen, um die Aufmerksamkeit junger Talente zu bekommen. Recruiting-Videos sollten daher fester Bestandteil Ihres Unternehmens sein. Wie ein solches Video aussehen kann und was sie bei der Produktion beachten sollten, lesen Sie in unserem Blogbeitrag.

Authentizität 

Botschaften authentisch und glaubwürdig zu vermitteln, spielt auch bei der Videoproduktion eine große Rolle. Oft bieten Stellenanzeigen nicht ausreichend Potenzial, um die eigene Unternehmenskultur passend darzustellen. Nutzen Sie das Medium Bewegtbild daher, um den Bewerberinnen und Bewerbern aufzuzeigen, wie es ist, bei Ihnen zu arbeiten. Um besonders authentisch rüberzukommen, bietet es sich zum Beispiel an, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Wort kommen zu lassen. Aber Achtung: Potenzielle Arbeitnehmer merken schnell, ob Ihre Angestellten die eigene Sichtweise wiedergeben oder ihnen nur Sätze in den Mund gelegt worden sind. Geben Sie auch Einblicke in alltägliche Aufgaben und zeigen Sie Arbeitsbereiche, die besonders ansprechend gestaltet sind.

Soft Skills

Personaler achten in Vorstellungsgesprächen nicht nur auf Hard Skills wie Sprachkenntnisse, sondern auch auf Soft Skills wie Kreativität oder Engagement. Nicht anders ist es auch bei den Bewerberinnen und Bewerbern. Denn auch Unternehmen haben Soft Skills, die für potenzielle Arbeitnehmer wichtig sind, wenn es um die Entscheidung über den zukünftigen Job geht. Harte Fakten wie Ihr Umsatz aus dem letzten Jahr interessieren hingegen keinen so wirklich. Machen Sie also in Ihrem Recruiting-Video deutlich, wie erstrebenswert eine Beschäftigung in Ihrem Unternehmen ist. Folgende Aspekte könnten beleuchtet werden: 

·  Arbeitsklima

·  Flexible Arbeitszeiten und -gestaltung

·  Vereinbarkeit von Familie und Beruf

·  Benefits wie eine interne Kita oder Sportangebote

·  Flache Hierarchien

·  Zusammenhalt im Team

Weniger ist mehr

Ein Recruiting-Video braucht oftmals gar nicht den Aufwand, den Sie sich jetzt vielleicht gerade vorstellen. Natürlich ist es nicht verkehrt, wenn Sie für die Produktion einen echten Profi engagieren, aber Sie könnten auch selbst tätig werden. Vielleicht haben Sie in Ihrem Team jemanden, der sich für Bewegtbild interessiert und einfach eine gute Idee hat. Ihr Video braucht keine aufwendigen Animationen, Filter oder gar Gesangseinlagen (Achtung: Fremdschäm-Alarm!). Wichtig ist hingegen, dass Sie einen authentischen Einblick in den Arbeitsalltag geben und dies mit echten Geschichten rund um Ihre Kolleginnen und Kollegen verknüpfen (auch gern mit Witz und Humor), die als Markenbotschafter Ihrer Arbeitgebermarke auftreten und so Ihr Employer Branding ankurbeln. 

Jetzt möchten Sie auch bestimmt auch noch ein Positivbeispiel zu Gesicht bekommen, stimmt’s? Klick hier!

Wir helfen gern

Wenn Sie zu diesem Thema Unterstützung brauchen, helfen wir Ihnen gern. Sprechen Sie uns an: info@ds-media-team.de.

Titelbild: pexels.com

Autorin: Julia Kück