DS Group

AllgemeinRecruiting trotz Corona – Chancen nutzen in der Krise
Bild: Ampel

Recruiting trotz Corona – Chancen nutzen in der Krise

Die Corona-Krise bringt nicht nur Verunsicherung in unserem Privatleben mit sich, sondern auch in der Arbeitswelt. Besonders Recruiter stehen in diesen Zeiten vor schwierigen Entscheidungen: Einstellungsstopp – ja oder nein? Sicher ist, dass Kandidatenorientierung nach wie vor wichtig ist – zurücklehnen ist also nicht, bleiben Sie nicht stehen! Gerade jetzt sollten Recruiter an die Zeit nach der Krise denken, um sich eine optimale Ausgangsposition für die Zukunft zu schaffen. Wie das funktionieren kann, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Es ist kein Geheimnis, dass das Feedback der Bewerberinnen und Bewerber große Auswirkungen auf die Arbeitgebermarke hat. Denn eine positive Kandidatenerfahrung ist unerlässlich für Ihre Recruiting-Performance und die Mitarbeiterbindung. Das war vor der Corona-Krise so, ist aktuell der Fall und wird nach der schwierigen Zeit präsenter sein denn je. Schließlich ändert sich gerade so einiges – von der Digitalisierung verschiedener Prozesse bis hin zur Wahrnehmung der Bedürfnisse einzelner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Fallen Sie im Recruiting in veraltete Muster zurück, schadet dies Ihrem Image enorm. Mit ein paar wenigen Maßnahmen können Sie sich schon jetzt Vorteile erarbeiten. 

Skills, Skills, Skills

Seien Sie anderen voraus und passen Sie Ihre Recruiting-Skills an. Was hat sich mit der Krise geändert? Was könnte langfristig ein Mittel für Ihren Recruiting-Prozess sein? Nutzen Sie die Zeit, um auch nach der Krise vorne mitzuspielen.

Let’s get digital

Die Corona-Krise bringt an vielen Stellen Veränderungen mit sich und ganz besonders in der Digitalisierung. Plötzlich wurde möglich, wofür es normalerweise ein großes Projekt und das Dreifache an Zeit benötigt hätte. Dass Sie vielleicht schon jetzt an diesem Punkt angelangt sind, sollten Sie nutzen, indem Sie diese Veränderungen beibehalten und weiter ausbauen.

Netzwerken nicht vergessen

Große Konferenzen, Messen oder Netzwerktreffen sind noch immer in weiter Ferne. Umso wichtiger ist es jetzt, dass Sie Ihre Kontakte in den sozialen Medien ausbauen. XING, LinkedIn und Co. sind noch nicht auf dem neuesten Stand? Dann sollten Sie das unbedingt auf Ihre To-do-Liste setzen.

Prioritäten setzen

Da Sie wahrscheinlich gerade etwas weniger rekrutieren als zuvor, macht es Sinn, Ihren Fokus auf Stellen zu legen, die in der Vergangenheit eher schwer zu besetzen waren. Machen Sie sich Gedanken darüber, wie Sie die aktuelle Lage für Ihre Recruiting-Strategie nutzen können und welche Positionen jetzt und vor allem nach der Krise relevant sein werden.

Wir helfen gern

Wenn Sie zu diesem Thema Unterstützung brauchen, helfen wir Ihnen gern. Sprechen Sie uns an: info@ds-media-team.de.

Titelbild: pexels.com

Autorin: Julia Kück